Pfeffer-Ananas mit Joghurt-Glace & Schoggi-Sauce

Vorbereitungszeit

Kochzeit

30 Minuten

10 Minuten

Portionen:

Kategorie:

Hitzestärke:

4

Dessert

mittel

Zutaten

  • 45 g Milch                                                                             

  • 30g Vollrahm                                                                       

  • 1/2 TL Kakaopuler                                                             

  • 35 g Schokolade, dunkel                                                                                          

  • 30 g Schokolade, weiss                                                    

  • 1 El Batida de Coco                                                             

  • 50 g Rohrzucker

  • 50 g Wasser

  • 1/2 Limette

  • 2 Msp. Kubeben-Pfeffer, grob gemachen

  • 1/2 Granatapfel

  • Ananas 

  • 4 Kugeln Joghurt-Glace

Vorbereitung:

Milch, Rahm und Kakaopulver zusammen aufkochen. Schokolade fein hacken, zugeben und

gut verrühren. Kokosmusslikör ebenfalls einrühren. Zugedeckt kühl stellen.


Rohzucker und Wasser in einen Topf geben. Schale der Limette mit einem Sparschäler dünn 

abziehen und mit dem Pfeffer zugeben. Zusammen aufkochen und zugedeckt beiseitestellen.


Granatapfelkerne auslösen. Ananas schälen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Stunk mit einem passend grossen Ausstecher entfernen. Limettenschale aus dem Sirup entfernen.


Zubereitung

Ananasscheiben auf der Grillplatte bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 1 Minute angrillieren.
Anschliessend beidseitig mit dem Sirup bestreichen und unter häufigem Wenden weitere
4 - 5 Minuten grillieren, bis die Ananas leicht zu karamellisieren beginnt. Dazwischen immer wieder
mit dem Sirup bestreichen.

Mit der kalten Schoggi-Sauce einen Spiegel auf dem Teller ziehen. Zwei Ananasschieben
aufeinanderlegen und auf die Schoggi-Sauce setzen. Ganatapfelkerne verspielt rundherum
verteilen. Joghurt-Glace in die Vertiefung der Ananas geben und sofort servieren.

Rezeptautorin: Stefanie Steiner